Rechnungslegung

Rechnungsmodelle


Studie zu den Herausforderungen der Finanzberichterstattung im öffentlichen Sektor

Die International Federation of Accountants (IFAC) empfahl kürzlich Regierungen und anderen Einrichtungen des öffentlichen Sektors der G20-Staaten auf die periodengerechte Rechnungsführung umzustellen. Vor diesem Hintergrund hat das Kompetenzzentrum von Ernst & Young in Zusammenarbeit mit dem Institut für Verwaltungs-Management der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften eine vergleichende Studie auf Basis von Antworten aus 33 Ländern erstellt.  Die Studie verfolgte folgende Hauptziele:

  • Identifizierung von Trends und Entwicklungen im öffentlichen Rechnungswesen
  • Gewinnung eines besseren Verständnisses über Wahrnehmung, Akzeptanz und Umsetzung der International Public Sector Accouting Standards (IPSAS)
  • Beurteilung der Auswirkungen der aktuellen Finanzkrise auf Reformen des öffentlichen Rechnungswesens
  • Gewinnung eines tieferen Einblicks in die Wechselwirkungen von Finanzberichterstattung und Haushaltsplanung sowie mit der Finanzstatistik
  • Im weiteren Sinn einen Beitrag zur Fortentwicklung des öffentlichen Rechnungswesens zu leisten


Neues Rechnungsmodell Bund NRM

 

Harmonisiertes Rechnungsmodell für die Kantone und Gemeinden HRM2

Fachtagung vom 3. September 2010 zu den Erfahrungen mit der Umsetzung von HRM 2 in Bern
Der Verband für öffentliches Finanz-und Rechnungswesen organisiert im diesem Jahr eine Fachtagung zur Pflege des Erfahrungsaustausches unter Experten mit der Umsetzung des HRM 2.


Zuletzt aktualisiert:10.10.2014